Herzlich Willkommen zur Examensklausurenkursklausur im Zivilrecht!

Liebe Studierende,

 

am Samstag, den 22.06.2024, bietet Herr Prof. Dr. Achim Seifert im Rahmen des Examensklausurenkurses eine Klausur im Zivilrecht an. Diese wird in hybrider Form angeboten. In Präsenz kann sie zwischen 09:00 und 14:00 Uhr im Gebäude B4.1 in Raum 0.18 geschrieben werden.

Für Online-Teilnehmer wird der Klausursachverhalt ebenfalls ab 09:00 Uhr auf moodle abrufbar sein. Nebst der Bearbeitungszeit ist ein Zeitfenster von 30 Minuten angedacht, um die Klausur zu Beginn herunterzuladen und am Ende auf Moodle einzustellen, sodass die Klausur online um 14:30 Uhr am selben Tag abzugeben ist.  Klausuren können hierbei sowohl handschriftlich (eingescannt), als auch am Computer bearbeitet werden. Bei der Bearbeitung am Computer sind dabei folgende Formalien einzuhalten: ein Drittel Korrekturrand, Schriftgröße 12 in einer gängigen Schriftart und ein Zeilenabstand von 1,5. Die Dateien sind jeweils als PDF mit dem Titel „EKK_22.06.2024_Nachname_Matrikelnummer.pdf“ abzuspeichern und auf moodle hochzuladen. Sollte es Probleme beim hochladen der Klausur geben, kann sie bis Ende der Bearbeitungszeit auch per E-Mail an lehrstuhl.seifert@uni-saarland.de gesendet werden.

Die Rückgabe und Besprechung der Klausur findet am 19.07.2024 von 14:00 bis 16:00 Uhr (c.t.) in Gebäude B4.1, Raum 0.24 statt. Online bearbeitete Klausuren werden auch auf dem gewählten Weg online zurückgegeben werden.

Herzlich Willkommen zur Vorlesung Individualarbeitsrecht I !

Die Vorlesung findet dienstags in der Zeit von 14.00 s.t. bis 16.15 Uhr in Präsenz im Hörsaal 0.23 im Gebäude B4 1 statt.

Herzliches Willkommen bei der Vorlesung Kollektives Arbeitsrecht!

Die Vorlesung findet mittwochs in der Zeit von 10.00 bis 12.00 Uhr in Präsenz im Hörsaal 0.21 im Gebäude B4 1 statt.

Hier finden Sie die Entscheidungen (beide betreffen das Zutrittsrechts der Gewerkschaften zum Zwecke der Mitgliederwerbung im Betrieb), die für die kommende Vorlesung am 24.04.2024 vorzubereiten sind:

- BAG NZA 2006, 798
- BVerfG, Beschluß vom 14-11-1995 - 1 BvR 601/92